Trockene Kuchen saftiger machen

congerdesign / Pixabay

Du brauchst

  • 2–3 EL Saft
  • 2–3 EL Likör

 

Und so geht’s

Einen zu trocken geratenen Kuchen kannst du ganz einfach retten und ihm zugleich eine schmackhafte Note verpassen. Beträufle ihn dazu mit einer Mischung aus einem Saft und einem Likör deiner Wahl und schon hast du einen Kuchen, der auch unter dem Namen „besoffener Kapuziner“ bekannt ist.

 

Weitere Küchen-Rettungs-Tipps

Hier findest du weitere praktische Tipps zur Rettung in der Küche.

 


Menü zur 100 Küchentipps

 


Mehr Tipps rund um Gesundheit und Haushalt

 


 

Trockene Kuchen saftiger machen

Trockene Kuchen saftiger machen

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen