200 natürliche Hausmittel, die jeder kennen sollte

Hausmittel für Kinder und Erwachsene
Kupferbecher © Brent Hofacker / fotolia.de

Hausmittel für Erwachsene

Hat dich eine fiese Erkältung mit Hals- und Ohrenschmerzen, Reizhusten und Schnupfen erwischt? Leidest du unter Sodbrennen und Magenschmerzen oder eher unter Blähungen und Verstopfung?

Hier findest du neben noch bekannten Hausmitteln wie z.B. geriebenem Apfel, Zwiebelsäcken und Wadenwickel über 160 erprobte Rezepte für fast jedes Wehwehchen – sogar Hämorrhoiden, Herpes oder einen schlimmen Kater. Ob Bad, Salbe oder Tee – hier ist für jeden was dabei!

Zu den Hausmitteln für Erwachsene

 

Hausmittel für Kinder

Einschlafen © Syda Productions/fotolia.de

Hausmittel für Kinder

Bereits unsere Großmütter kannten viele Mittel und Möglichkeiten Schnupfen, Husten und Fieber, aber auch Magen-Darm-Störungen und Hautkrankheiten natürlich zu behandeln. Hier findest du diese Rezepte mit Mitteln aus Natur und Küche. Es gibt selbstverständlich Grenzen für die Selbstbehandlung deines Kindes, aber selbst bei einer schulmedizinischen Behandlung des Kindes, können natürliche Hausmittel den Heilungsprozess unterstützen und Schmerzen lindern.

Zu den Hausmitteln für Kinder

 

Bachblueten für Kinder

Durchschlafen © S.Kobold/fotolia.de

Bachblüten für Kinder

Bachblüten sind die kleinen, sanften Helfer, die dich und dein Kind bei so mancher Schwierigkeit im Alltag unterstützen – ganz ohne Nebenwirkungen. Hier lernst du, wie du sie dosierst und anwendest und wie du sie selbst mischen kannst. Es wird genau erklärt, wann du die verschiedenen Tropfen benutzen kannst und wie sie sich bei deinem Kind auswirken.

Zu den Bachblüten für Kinder

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen