Angebrannte Pfannen mit Backpulver säubern

Silberfuchs / Pixabay

Du brauchst

  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4–5 EL Wasser

 

Und so geht’s

  1. Hartnäckige, angebrannte Flecken in der Pfanne entfernst du mithilfe von Backpulver. Gib ein ganzes Päckchen in die Pfanne und gieße etwas Wasser hinzu, bis der Pfannenboden gerade bedeckt ist.
  2. Nun lässt du die Mischung 5–10 Minuten auf dem Herd köcheln.
  3. Danach kannst du den Schmutz ganz einfach entfernen.

 

Wirkungsweise

Backpulver kommt in vielen Bereichen zum Einsatz, denn das enthaltene Natron spaltet Fett und löst Verkrustungen.

 

Wissenswertes

Ein Gemisch aus Backpulver und Wasser eignet sich auch hervorragend zur Reinigung von Herd und Backofen.

 

Weitere Tipps rund um Küchenwerkzeuge

Hier findest du weitere praktische Tipps rund um Küchenwerkzeuge.

 


Menü zur 100 Küchentipps

 


Mehr Tipps rund um Gesundheit und Haushalt

 


 

Angebrannte Pfannen mit Backpulver säubern

Angebrannte Pfannen mit Backpulver säubern

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen