Spargel entbittern mit Zucker im Kochwasser

Couleur / Pixabay

Du brauchst

1 Prise Zucker

 

Und so geht’s

Spargel kann manchmal bitter schmecken. Eine Prise Zucker im Kochwasser entzieht dem Spargel die Bitterstoffe und er schmeckt anschließend milder. Allerdings wirkt dies nur, wenn nicht allzu viele Bitterstoffe enthalten sind.

 

Wirkungsweise

Der Zuckergehalt im Wasser lässt Flüssigkeit aus dem Spargel austreten. Mit dem Austreten der Flüssigkeit werden auch Bitterstoffe ausgeschwemmt.

 

Wissenswertes

Die Bitterstoffe stecken hauptsächlich unter der Schale und in den Spargelenden. Schälst du den Spargel gründlich, entfernst du schon einmal viele bittere Bereiche. Schneidest du die Spargelenden großzügig ab, kannst du die mittleren Stücke sowie die zarten Spargelspitzen unbeschwert genießen.

 

Weitere Küchentipps rund um Gemüse

Hier findest du weitere praktische Küchentipps rund um Gemüse.

 


Menü zur 100 Küchentipps

 


Mehr Tipps rund um Gesundheit und Haushalt

 


 

Spargel entbittern mit Zucker im Kochwasser

Spargel entbittern mit Zucker im Kochwasser

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen