Ordnung im Kühlschrank

mohamed_hassan / Pixabay

Und so geht’s

  • Du stellst in einem Kühlschrank alles da ab, wo du gerade Platz hast? Das solltest du nicht tun, sondern lieber ein wenig Ordnung halten, denn in den Fächern des Kühlschrankes herrschen Temperaturunterschiede. Wenn du deinen Kühlschrank systematisch einräumst, kannst du diese optimal nutzen. Die warme Luft steigt nach oben, weshalb sich der kühlste Ort ganz unten im Gemüsefach befindet.
  • Die Bereiche der Kühlschranktür sind mit die wärmsten Standorte. Hier solltest du Lebensmittel lagern, die nur eine gemäßigte Kühlung benötigen, wie Butter, Eier, Tuben, Getränke.
  • Im oberen Fach ist es ebenfalls noch vergleichsweise warm. Hier stellst du länger haltbare Lebensmittel wie Marmelade, Essiggurken oder schon zubereitetes Essen, das du bald verzehren möchtest, ab.
  • Im mittleren Fach ist es schon etwas kühler. Hier deponierst du am besten Milchprodukte oder angebrochene Lebensmittel, die schnell verbraucht werden sollen, wie Wurst, Käse oder Dips.
  • Im unteren Fach ist es noch ein wenig kälter. Hier kannst du Fleisch, Fisch und andere schnell verderbliche Lebensmittel lagern.
  • Ganz unten im Gemüsefach ist die kälteste Zone. Wie der Name schon sagt, sind hier Gemüse und Früchte am besten aufgehoben.

 

Wissenswertes

Bevor du Essensreste in den Kühlschrank stellst, lasse diese zuerst abkühlen, sonst wird die Luft im Inneren des Kühlschranks aufgeheizt.

 

Weitere Tipps rund um Ordnung & Aufbewahrung

Hier findest du weitere praktische Tipps rund um Ordnung & Aufbewahrung.

 


Menü zur 100 Küchentipps

 


Mehr Tipps rund um Gesundheit und Haushalt

 


Ordnung im Kühlschrank

Ordnung im Kühlschrank

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen