10 Tipps, wie du das Immunsystem deines Babys unterstützen kannst

Indem du die folgenden Punkte berücksichtigst, kannst du dein Knöpfchen beim Aufbau seines Immunsystems unterstützen:

  1. Moderate Zimmertemperaturen (<22°C; nachts <18°C) und ausreichende Luftfeuchtigkeit (>50%)
  2. Täglicher Aufenthalt an der frischen Luft
    • Bei schlechtem Wetter max. 1h
    • Bei weniger als -10°C max. 30 min
  3. Viel Bewegung
  4. Viel Lachen
  5. Warme und trockene Füße
  6. Sofortiges Aufwärmen nach dem Reinkommen, z.B. mit einem Tee oder einem Bad
  7. Regelmäßiges Lüften der Zimmer, insbesondere des Schlafzimmers kurz vor dem Zubettgehen. Ein gekipptes Fenster wird bei kleinen Kindern nur empfohlen, wenn die Außentemperaturen über 10°C liegen.
  8. 12-13 Stunden Schlaf täglich
  9. Regelmäßiges und gründliches Händewaschen mit Seife (mind. 30 Sek.)
    • Nach Tierkontakt
    • Nach dem Reinkommen
    • Nach einem Toilettenbesuch bzw. dem Windelwechseln
    • Nach dem Niesen
    • Vor Mahlzeiten bzw. dem Kochen
  10. Sofortiges Entsorgen benutzter Papiertaschentücher im abgeschlossenen Mülleimer

 

Tipp:

Im Bereich Baby-Gesundheit erfährst du noch viel mehr darüber, wie du das Immunsystem deines kleinen Knöpfchens ganz nebenbei aufbauen kannst.

Zum Bereich Baby-Gesundheit

 

Gesundheit:

Weitere Artikel zur Babygesundheit findest du hier.

 

Woche 39:

Hier findest du weitere Artikel für die 39. Lebenswoche deines Babys.

 

iOS und Android App

Alle Artikel zur Babyentwicklung findest du auch in unserer App für das iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du dort deine Lieblingsartikel in den Favoriten ablegen und persönliche Kommentare hinzufügen.

 


 

Menü Babyentwicklung

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen