Hausmittel zur Reinigung von Fliesen und Fugen – Schimmel und Schmutz entfernen

Fliesen putzen
Fliesen putzen © mhp / fotolia.de

Kategorie:

 

Du brauchst:

  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1-3 TL Wasser
  • 1 TL Essig
  • 1 Zahnbürste

 

Und so geht’s:

Verschmutzte oder verschimmelte Fliesenfugen kannst du mit einer alten Zahnbürste gut reinigen. Hierzu verrührst du 1 Päckchen Backpulver mit 1 TL Essig und fügst dann so viel Wasser hinzu, dass eine zähe, streichfähige Paste entsteht. Trage diese Masse mit der Zahnbürste auf die verschmutzten Fugen auf und lasse alles etwa 1 Stunde einwirken. Danach bürstest du mit der angefeuchteten Zahnbürste nochmals darüber und putzt so den aufgelösten Schmutz aus den Fugen. Wische zuletzt mit einem feuchten Tuch darüber oder wasche die Reste mit klarem Wasser ab.

 

Einwirkdauer:

1 Stunde

 

Wirkungsweise:

Das Backpulver enthält Natron (außerdem ein schonendes Scheuermittel), das wie der Essig fettlösend und antibakteriell wirkt.

 

Nicht das passende Hausmittel?

Hier findest du weitere Hausmittel für das Putzen in der Küche und im Bad.

 

iOS und Android App

Alle Haushaltstricks findest du auch in unserer App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du dort benötigte Zutaten auf einer Einkaufsliste speichern, deine Lieblingsmittel in Favoriten ablegen und sogar persönliche Kommentare hinterlegen.

 


Menü Putztipps

Hausmittel zur Reinigung von Fliesen und Fugen – Schimmel und Schmutz entfernen

Fliesen putzen © mhp / fotolia.de

4.38/5 (13)

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen