Kompresse aus Lavendel- und Majoranöl

Lavendel
Lavendel © Susanne Schmich/pixelio.de

Hilft dir bei:

 

Du brauchst:

  • 3 l lauwarmes Wasser
  • 15 Tropfen Lavendelöl
  • 15 Tropfen Majoranöl
  • 2 Waschlappen

 

Und so geht’s:

Mische die Zutaten und tränke in der entstandenen Emulsion die beiden Waschlappen. Nachdem du sie gut ausgewrungen hast, legst du dir einen davon in den Nacken und den anderen auf die Stirn.

 

Anwendungsdauer:

30 Minuten

 

Wiederholung:

1-mal täglich

 

Wissenswert:

  • Achte beim Kauf unbedingt auf die Reinheit der ätherischen Öle.
  • Teste das Hausmittel vor der Anwendung an einer verdeckten Stelle, um etwaige allergische Reaktionen auszuschließen.
  • Wenn die Waschlappen ohne Weichspüler gewaschen sind, können sie die Flüssigkeit wesentlich besser aufnehmen.
  • Lege ggf. ein Handtuch unter, um ein Durchnässen deines Sofas oder Betts zu vermeiden.

 

Wirkungsweise:

  • Der kalte Wickel ist schmerzstillend, aber auch kreislaufentlastend und regt das Lymphsystem an.
  • Lavendelöl: antimykotisch, ausgleichend, beruhigend, desinfizierend, entspannend, entzündungshemmend, schlaffördernd, stoffwechselanregend
  • Majoranöl: beruhigend

 

Kategorie:

Wickel

 

Nicht das passende Hausmittel?

Über die folgenden Links findest du weitere Hausmittel gegen deine Beschwerden: Ängsten, innerer Unruhe, Nervosität, SchlafstörungenKopfschmerzen, Migräne

 

iOS und Android App

Dieses Hausmittel und 160 weitere findest du auch in unser App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du benötigte Zutaten auf einer Einkaufsliste speichern, deine Lieblingsmittel in Favoriten ablegen und auch persönliche Kommentare hinterlegen.

Android app on Google Play Download on the App Store


HaftungsausschlussHausmittel ÜbersichtAlle Beschwerden

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen