Beruhigungsmassage für dein Baby

Fusssohlenimpulse
Fußsohlenimpulse clipdealer.com (1) © domenicogelermo (2) © naumoid

Lass dir diese Massageanleitung von unserer App für das iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte vorlesen. Du kannst dich so vollständig deinem Baby widmen!

 

1. Auf den Rücken

Lege dein Baby auf den Rücken.

 

2. Linkes Bein

Beginne mit dem linken Bein.

 

3. Indisches Beinstreichen

Halte mit deiner linken Hand den Fuß deines Babys und umgreife mit deiner rechten Hand den Oberschenkel desselben Beins. Von dort streichst du sanft das Bein entlang bis zum Fußknöchel. Deine Finger liegen dabei auf der Beinoberseite, dein Daumen auf der Unterseite. Am Knöchel angekommen, wechseln deine Hände ihre Ausgangsposition. Jetzt hält deine rechte Hand den Fuß und deine linke Hand massiert. Durch den Wechsel werden beide Beinseiten gleichmäßig massiert.“Halte mit deiner linken Hand den Fuß deines Babys und umgreife mit deiner rechten Hand den Oberschenkel desselben Beins. Von dort streichst du sanft das Bein entlang bis zum Fußknöchel. Deine Finger liegen dabei auf der Beinoberseite, dein Daumen auf der Unterseite. Am Knöchel angekommen, wechseln deine Hände ihre Ausgangsposition. Jetzt hält deine rechte Hand den Fuß und deine linke Hand massiert. Durch den Wechsel werden beide Beinseiten gleichmäßig massiert.

 

Fußsohlenmassage - Fußsohlentanz

Fußsohlentanz © naumoid/clipdealer.com

4. Fußsohlenmassage

Umgreife den Unterschenkel deines Babys mit beiden Händen und streiche mit beiden Daumen abwechselnd von der Ferse zu den Zehen. Kommt es bei deinem Baby durch den Griff zu einem Greif-Reflex, dann warte, bis er sich löst, bevor du fortfährst.“Umgreife den Unterschenkel deines Babys mit beiden Händen und streiche mit beiden Daumen abwechselnd von der Ferse zu den Zehen. Kommt es bei deinem Baby durch den Griff zu einem Greif-Reflex, dann warte, bis er sich löst, bevor du fortfährst.

 

Fusssohlenimpulse

Fußsohlenimpulse clipdealer.com (1) © domenicogelermo (2) © naumoid

5. Fußsohlenimpulse

Halte mit deiner linken Hand den Fuß deines Babys. Lege deinen rechten Zeigefinger zunächst auf seinen Zehballen und drücke diese Stelle sanft ein paar Sekunden lang. … Anschließend legst du deinen Zeigefinger vor die Ferse und drückst dort ebenfalls leicht für einige Sekunden.“Halte mit deiner linken Hand den Fuß deines Babys. Lege deinen rechten Zeigefinger zunächst auf seinen Zehballen und drücke diese Stelle sanft ein paar Sekunden lang. … Anschließend legst du deinen Zeigefinger vor die Ferse und drückst dort ebenfalls leicht für einige Sekunden.

 

6. Fußsohlentanz

Umgreife den Unterschenkel deines Babys mit beiden Händen und lege deine Daumen auf seine Fußsohle. Bewege beide Daumen gleichzeitig in kreisenden Bewegungen – den einen im, den anderen gegen den Uhrzeigersinn. Arbeite dich so von der Ferse zu den Zehen vor. Dort angekommen, beginnst du wieder an der Ferse. Denke daran, die Hände nacheinander in die Ausgangsposition zu bringen, damit du den Körperkontakt zu deinem Baby nicht unterbrichst.“Umgreife den Unterschenkel deines Babys mit beiden Händen und lege deine Daumen auf seine Fußsohle. Bewege beide Daumen gleichzeitig in kreisenden Bewegungen – den einen im, den anderen gegen den Uhrzeigersinn. Arbeite dich so von der Ferse zu den Zehen vor. Dort angekommen, beginnst du wieder an der Ferse. Denke daran, die Hände nacheinander in die Ausgangsposition zu bringen, damit du den Körperkontakt zu deinem Baby nicht unterbrichst.

 

Die fröhlichen fünf Zehen

Die fröhlichen fünf Zehen © amoklv/clipdealer.com

7. Die fröhlichen fünf Zehen

Halte mit deiner linken Hand den Unterschenkel deines Babys und rolle jeden Zeh einzeln zwischen Daumen und Zeigefinger deiner rechten Hand.“Halte mit deiner linken Hand den Unterschenkel deines Babys und rolle jeden Zeh einzeln zwischen Daumen und Zeigefinger deiner rechten Hand.

 

8. Beinintegration

Massiere die beiden Pobacken deines Babys gleichzeitig und von unten, d.h. dein Baby liegt auf deinen Händen. … Lasse deine Hände danach vom Po über die Beinunterseiten bis zu den Füßen gleiten – allerdings ohne die Beine dabei zu umgreifen.“Massiere die beiden Pobacken deines Babys gleichzeitig und von unten, d.h. dein Baby liegt auf deinen Händen. … Lasse deine Hände danach vom Po über die Beinunterseiten bis zu den Füßen gleiten – allerdings ohne die Beine dabei zu umgreifen.

 

9. Rechtes Bein

Jetzt ist das rechte Bein an der Reihe

 

10. Indisches Beinstreichen

Halte mit deiner linken Hand den Fuß deines Babys und umgreife mit deiner rechten Hand den Oberschenkel desselben Beins. Von dort streichst du sanft das Bein entlang bis zum Fußknöchel. Deine Finger liegen dabei auf der Beinoberseite, dein Daumen auf der Unterseite. Am Knöchel angekommen, wechseln deine Hände ihre Ausgangsposition. Jetzt hält deine rechte Hand den Fuß und deine linke Hand massiert. Durch den Wechsel werden beide Beinseiten gleichmäßig massiert.“Halte mit deiner linken Hand den Fuß deines Babys und umgreife mit deiner rechten Hand den Oberschenkel desselben Beins. Von dort streichst du sanft das Bein entlang bis zum Fußknöchel. Deine Finger liegen dabei auf der Beinoberseite, dein Daumen auf der Unterseite. Am Knöchel angekommen, wechseln deine Hände ihre Ausgangsposition. Jetzt hält deine rechte Hand den Fuß und deine linke Hand massiert. Durch den Wechsel werden beide Beinseiten gleichmäßig massiert.

 

Fußsohlenmassage - Fußsohlentanz

Fußsohlentanz © naumoid/clipdealer.com

11. Fußsohlenmassage

Umgreife den Unterschenkel deines Babys mit beiden Händen und streiche mit beiden Daumen abwechselnd von der Ferse zu den Zehen. Kommt es bei deinem Baby durch den Griff zu einem Greif-Reflex, dann warte, bis er sich löst, bevor du fortfährst.“Umgreife den Unterschenkel deines Babys mit beiden Händen und streiche mit beiden Daumen abwechselnd von der Ferse zu den Zehen. Kommt es bei deinem Baby durch den Griff zu einem Greif-Reflex, dann warte, bis er sich löst, bevor du fortfährst.

 

12. Fußsohlenimpulse

Halte mit deiner linken Hand den Fuß deines Babys. Lege deinen rechten Zeigefinger zunächst auf seinen Zehballen und drücke diese Stelle sanft ein paar Sekunden lang. … Anschließend legst du deinen Zeigefinger vor die Ferse und drückst dort ebenfalls leicht für einige Sekunden.“Halte mit deiner linken Hand den Fuß deines Babys. Lege deinen rechten Zeigefinger zunächst auf seinen Zehballen und drücke diese Stelle sanft ein paar Sekunden lang. … Anschließend legst du deinen Zeigefinger vor die Ferse und drückst dort ebenfalls leicht für einige Sekunden.

 

13. Fußsohlentanz

Umgreife den Unterschenkel deines Babys mit beiden Händen und lege deine Daumen auf seine Fußsohle. Bewege beide Daumen gleichzeitig in kreisenden Bewegungen – den einen im, den anderen gegen den Uhrzeigersinn. Arbeite dich so von der Ferse zu den Zehen vor. Dort angekommen, beginnst du wieder an der Ferse. Denke daran, die Hände nacheinander in die Ausgangsposition zu bringen, damit du den Körperkontakt zu deinem Baby nicht unterbrichst.“Umgreife den Unterschenkel deines Babys mit beiden Händen und lege deine Daumen auf seine Fußsohle. Bewege beide Daumen gleichzeitig in kreisenden Bewegungen – den einen im, den anderen gegen den Uhrzeigersinn. Arbeite dich so von der Ferse zu den Zehen vor. Dort angekommen, beginnst du wieder an der Ferse. Denke daran, die Hände nacheinander in die Ausgangsposition zu bringen, damit du den Körperkontakt zu deinem Baby nicht unterbrichst.

 

14. Die fröhlichen fünf Zehen

Halte mit deiner linken Hand den Unterschenkel deines Babys und rolle jeden Zeh einzeln zwischen Daumen und Zeigefinger deiner rechten Hand.“Halte mit deiner linken Hand den Unterschenkel deines Babys und rolle jeden Zeh einzeln zwischen Daumen und Zeigefinger deiner rechten Hand.

 

15. Beinintegration

Massiere die beiden Pobacken deines Babys gleichzeitig und von unten, d.h. dein Baby liegt auf deinen Händen. … Lasse deine Hände danach vom Po über die Beinunterseiten bis zu den Füßen gleiten – allerdings ohne die Beine dabei zu umgreifen.“Massiere die beiden Pobacken deines Babys gleichzeitig und von unten, d.h. dein Baby liegt auf deinen Händen. … Lasse deine Hände danach vom Po über die Beinunterseiten bis zu den Füßen gleiten – allerdings ohne die Beine dabei zu umgreifen.

 

Nicht die richtige Massage?

Hier findest du weitere Massageanleitungen für dein Baby.

 

Babymassage-App für iOS und Android

Alle Massageanleitungen kannst du dir auch durch unsere App Babymassage vorlesen lassen. Der Player verfügt über alle bekannten Funktionen eines Audioplayers und gibt dir darüber hinaus die Möglichkeit, eigene Massageprogramme in Form von Playlists zu definieren und abzuspielen.

Hier findest du unserer App für das iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte.

 


 

Menü Babymassage

 

Beruhigungsmassage für dein Baby

Die fröhlichen fünf Zehen © amoklv/clipdealer.com © domenicogelermo © naumoid

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen