Stillprobleme: Dein Baby ist abgelenkt

Stillprobleme: Ablenkung beim Stillen
Baby trinkt an der Brust © nataliaderiabina - fotolia.com

Seine verbesserten Fähigkeiten ermöglichen es deinem Baby, seine Umgebung genau zu beobachten und vieles intensiver zu untersuchen. Seine Neugier ist unersättlich. Klar muss es zwischendurch auch mal was essen. Aber hat der erste Kohldampf nachgelassen, wird das Stillen womöglich zu einer nervenaufreibenden Angelegenheit. Die Welt ist einfach zu spannend und voller Ablenkungen.

 

Tipp:

  • Stilltücher können dein Baby abschirmen und helfen, die Mahlzeiten angenehmer zu gestalten. Ansonsten suchst du dir dafür am besten einen ruhigen Ort.
  • Unser Ausflugsportal kigorosa.de zeigt dir nicht nur die besten Familienziele eurer Region, sondern informiert dich auch über die Modalitäten vor Ort, z.B. Die Still- bzw. Wickelräume. Zu kigorosa.de

 

Ernährung:

Weitere Artikel zur Babyernärhung.

 

Woche 13:

Hier findest du weitere Artikel für die 13. Lebenswoche deines Babys.

 

iOS und Android App

Alle Artikel zur Babyentwicklung findest du auch in unserer App für das iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du dort deine Lieblingsartikel in den Favoriten ablegen und persönliche Kommentare hinzufügen.

 


 

Menü Babyentwicklung

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen