Nonverbale Signale bei Neugeborenen richtig deuten: Ja oder Nein

gähnendes Baby
tung256 / Pixabay

Wenn du denkst, Babys könnten sich dir nur durch Schreien mitteilen, hast du weit gefehlt. Obwohl Schreien für sie überlebenswichtig sein kann, ist dieses doch sehr anstrengend – und das nicht nur für die Eltern, sondern auch für das Baby selbst. Wann immer möglich, wird es darum versuchen, sich dir auf einem anderen Wege mitzuteilen. Beobachte die Mimik und Gestik deines kleinen Knopfes aufmerksam, dann lernst du seine Eigenheiten und im nächsten Schritt auch deren Bedeutung kennen. Das kann euch beiden dann bald schon viel Geschrei ersparen.

 

Nonverbale zustimmende Babysignale:

  • Gesenkte Schultern und
  • Offene Hände deuten auf einen entspannten Grundzustand hin.
  • Entspannte Bewegungen
  • Blickkontakt
  • Lächeln
  • Glucksen und Gurren

 

Ablehnende nonverbale Signale bei Babys:

  • Verträumter Blick: Dein Baby hat sich bereits zurückgezogen.
  • Gähnen: Es ist müde.
  • Fäuste wie auch ein
  • Überstreckter Rücken deuten auf einen angespannten Zustand hin.
  • Röte kann ein Anzeichen von Anstrengung sein.
  • Niesen und
  • Schluckauf sind an sich schon unangenehm und kosten Babys ganze Kraft. Alles andere ist jetzt nur lästig.
  • Wegstoßen deiner Hände
  • Treten und Winden: Klarer geht’s jetzt wirklich nur noch durch Schreien.

Nimm solche ablehnenden Signale auf keinen Fall persönlich. Sie sind vielmehr ein Hinweis auf Babys eigenes Körperempfinden und situationsbedingt.

 

Sprachliche Entwicklung:

Weitere Artikel zur sprachlichen Entwicklung bei Babys findest du hier.

 

Woche 4:

Hier findest du weitere Artikel für die 4. Lebenswoche deines Babys.

 

iOS und Android App

Alle Artikel zur Babyentwicklung findest du auch in unserer App für das iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du dort deine Lieblingsartikel in den Favoriten ablegen und persönliche Kommentare hinzufügen.

 


 

Menü Babyentwicklung

 

Nonverbale Signale bei Neugeborenen richtig deuten

(c) jackmack34 und tung 256 /pixabay

2.29/5 (7)

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen