Honig-Haarkur – Hausmittel gegen Spliss

Honig
Honig © birgitH/pixelio.de

Hilft dir bei:

Spliss

 

Du brauchst:

  • 3 TL Honig
  • 3 TL Pflanzenöl
  • Ggf. 1 Baumwolltuch

 

Und so geht’s:

Erwärme den Honig und mische ihn mit dem Öl. Verwende die Mischung als Haarkur. Lasse sie dafür gute 20 Minuten einwirken (ggf. unter einem Baumwolltuch) und spüle die Reste abschließend gründlich aus.

 

Anwendungsdauer:

20 Minuten

 

Wiederholung:

1-mal wöchentlich

 

Wissenswert:

  • Honig kannst du übrigens ganz einfach und schnell in der Mikrowelle erhitzen.
  • Die Mischung lässt sich am einfachsten mit einem Pinsel auftragen.

 

Wirkungsweise:

  • Durch das warme Tuch öffnen sich die Poren und die Wirkstoffe der Öl-Honigmischung dringen in die Haut ein.
  • Das fettige Öl pflegt die ausgetrockneten Spitzen.
  • Der Honig liefert Baustoffe für das geschädigte Haar.

 

Nicht das richtige Hausmittel?

Hier findest du weitere Hausmittel bei Spliss oder in der Kategorie Haare.

 

iOS und Android App

Alle Tipps rund um Kosmetik, MakeUp und Körperpflege findest du auch in unser App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du benötigte Zutaten auf einer Einkaufsliste speichern, deine Lieblingsmittel in Favoriten ablegen und auch persönliche Kommentare hinterlegen.

Google Play Link - 100 Tipps für deine Wäsche 


Menü Kosmetiktipps

 

Weitere Haushaltstipps

 


Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen