Wie viele Gefäße hat die Nabelschnur?

Die Nabelschnur setzt sich aus drei Gefäßen, aus zwei Nabelarterien zusammen. Sie leitet das Blut von der Mutter zum Ungeborenen. Das Blut ist kohlendioxid- und nährstoffreich und enthält Stammzellen. Stammzellen sind die Grundlage für die Regenerative Medizin. Dank ihnen können Bioimplantate gezüchtet und neue Medikamente und Transplantationsmethoden ermöglicht werden.

 

FAQ rund um Nabelschnurblut und Stammzellen

Hast du weitere Fragen rund um Nabelschnurblut und Stammzellen? Hier geht es zu unserem großen Fragen und Anwortbereich.

 

Weitere Artikel rund um Nabelschnurblut & Stammzellen

 

Wie viel kostet eine Einlagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut in Deutschland?

 

Weitere Ratgeber zur Schwangerschaft

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen