Wie kann man Knochenmark spenden?

Bei der Stammzellentnahme des Knochenmarks  werden zwei Varianten unterschieden: die periphere Blutstammzellenentnahme und die klassische Knochenmarkspende. Bei der Blutstammzellenentnahme erhält der Spender über einige Tage einen Wachstumsfaktor, der die Blutstammzellen ins Blut leitet. Anschließend werden über die Blutabnahme die Stammzellen entnommen. Die klassische Knochenmarkspende ist die Standardmethode, bei dieser werden ca. 1-1,5 Liter Knochenmark aus dem Beckenknochen des Spenders entnommen. Dieser Eingriff findet unter Vollnarkose statt.

 

FAQ rund um Nabelschnurblut und Stammzellen

Hast du weitere Fragen rund um Nabelschnurblut und Stammzellen? Hier geht es zu unserem großen Fragen und Anwortbereich.

 

Weitere Artikel rund um Nabelschnurblut & Stammzellen

 

Wie viel kostet eine Einlagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut in Deutschland?

 

Weitere Ratgeber zur Schwangerschaft

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen