Was ist die DKMS was macht sie?

 

Die DKMS ist eine deutsche, gemeinnützige Organisation. Sie ist seit jeher für die Durchführung von Knochenmarkspenden bekannt. Darüber hinaus ist sie im Besitz einer Nabelschnurblutstammzellen-Bank in Dresden. Ihr Hauptziel definiert die DKMS als Bekämpfung von Leukämie durch Stammzelltransplantationen.

 

FAQ rund um Nabelschnurblut und Stammzellen

Hast du weitere Fragen rund um Nabelschnurblut und Stammzellen? Hier geht es zu unserem großen Fragen und Anwortbereich.

 

Weitere Artikel rund um Nabelschnurblut & Stammzellen

 

Wie viel kostet eine Einlagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut in Deutschland?

 

Weitere Ratgeber zur Schwangerschaft

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen