Stammzellen aus Nabelschnurblut einlagern in Köln

377053 / Pixabay

In Köln gibt viele Kooperationskliniken für eine Einlagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut. Die 3 Anbieter für die Weiterverarbeitung und Konservierung sind: Vita 34, Eticur und die Deutsche Stammzellenbank (DSB). Die medizinische Verwendung von Stammzellen aus Nabelschnurblut kann deinem Kind bei schweren Erkrankungen und Transplantationen helfen und es gibt gute Gründe für eine Einlagerung. Die Einlagerung von Stammzellen kann somit als Zukunftsvorsorge für dein Kind betrachtet werden und ist völlig schmerzfrei (Informationen zum Ablauf). Weil sich die Einlagerungskosten bei den Anbietern jedoch erheblich unterscheiden können, kannst du dir mithilfe eines Kostenvergleichs viel Geld sparen. Nach der Abnabelung bringen Spezialkuriere das Nabelschnurblut in der Regel innerhalb von 2 Tagen in die vereinbarte Nabelschnurblutbank. Welche Kliniken mit welchem Anbieter zusammenarbeiten kannst du aus dieser Tabelle entnehmen.

 

Liste aller passenden Geburtskliniken in Köln und Umgebung

Benutze auf Smartphones das Querformat um alle Spalten zu sehen.

Klinik

Adresse

Telefonnummer und Webseite

Anbieter

Krankenhaus der Augustinerinnen
Geburtshilfe
Jakobstraße 27 – 31
50678 Köln
0 221 33080
http://www.koeln-kh-augustinerinnen.de/
Vita 34, Eticur, DSB
Klinikum der Universität Köln
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Kerpener Straße 34
50931 Köln
02 21/ 4 78-0
https://frauenklinik.uk-koeln.de/
Vita 34, Eticur, DSB
St. Elisabeth-Krankenhaus Köln-Hohenlind
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Werthmannstraße 1
50935 Köln
02 21 / 46 77-0
http://www.hohenlind.de/
Vita 34, DSB
St.-Katharinen-Hospital 
Abteilung Geburtshilfe
Kapellenstraße 1-5
50226 Frechen
0 22 34 / 5 02-1
http://www.st-katharinen-hospital.de/
Vita 34, DSB
Evangelisches Krankenhaus Köln-Weyertal
Geburtshilfe
Weyertal 76
50931 Köln
02 21 / 4 79-0
http://www.evk-koeln.de/
Vita 34DSB
Maria-Hilf-Krankenhaus
Fachbereich Geburtshilfe
Klosterstraße 2
50126 Bergheim
0 22 71 / 87-0
http://www.maria-hilf-krankenhaus.de/
Vita 34, Eticur, DSB
Heilig Geist-Krankenhaus
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Graseggerstraße 105
50737 Köln
02 21 / 74 91-0
http://www.hgk-koeln.de/
Vita 34
Krankenhaus Porz am Rhein
Frauenklinik
Urbacher Weg 19
51149 Köln
0 22 03 / 5 66-0
http://www.khporz.de/
Vita 34, Eticur, DSB
Kliniken der Stadt Köln Krankenhaus Holweide 
Frauenklinik
Neufelder Straße 34
51067 Köln
02 21 / 89 07-0
http://www.kliniken-koeln.de/
Vita 34, Eticur, DSB
Evangelisches Krankenhaus Bergisch Gladbach
Frauenklinik
Ferrenbergstraße 24
51465 Bergisch Gladbach
0 22 02 / 1 22-0
http://www.evk.de/
Vita 34DSB
Klinikum Leverkusen
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Am Gesundheitspark 11
51375 Leverkusen
02 14 / 13-0
http://www.klinikum-lev.de/
Vita 34, Eticur, DSB
Remigius-Krankenhaus-Opladen
Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe
An St. Remigius 26
51379 Leverkusen
0 21 71 / 4 09-0
http://www.k-plus.de/
Vita 34DSB
Kreiskrankenhaus Dormagen
Frauenklinik
Dr.-Geldmacher-Straße 20
41540 Dormagen
0 21 33 / 66-1
http://www.kkh-ne.de/
Vita 34DSB
St.-Martinus-Krankenhaus
Abteilung Geburtshilfe
Klosterstraße 32
40764 Langenfeld
0 21 73 / 7 96-1
http://www.stmartinus-langenfeld.de/
Vita 34DSB
Sana Kliniken Düsseldorf Krankenhaus Benrath
Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Urdenbacher Allee 83
40593 Düsseldorf
02 11 / 280002
http://www.kliniken-duesseldorf.de
Vita 34, Eticur, DSB
St. Josef-Hospital Troisdorf
Abteilung Geburtshilfe
Hospitalstraße 45
53840 Troisdorf
0 22 41 / 8 01-0
http://www.josef-hospital.de/
Vita 34, Eticur, DSB
St. Johannes-Krankenhaus Troisdorf
Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe
Wilhelm-Busch-Straße 9
53844 Troisdorf
0 22 41 / 4 88-1
http://www.johannes-krankenhaus.com/
Vita 34, DSB
Evang. Krankenhaus Kalk 
Frauenklinik
Buchforststraße 2
51103 Köln
02 21 / 82 89-0
http://www.evkk.de/
Vita 34, Eticur, DSB

Wir haben eine solche Liste auch für die Städte München, Hamburg, Berlin, Erlangen und Leipzig erstellt. Wenn du dich für die Vor- und Nachteile der beiden größten Anbieter Eticur und Vita 34 interessierst, dann findest du hier eine Gegenüberstellung. Das günstigste Angebot für eine Einlagerung erhältst du übrigens mit diesem Gutscheincode.

 

Weitere Artikel rund um Nabelschnurblut & Stammzellen

 

Schwangere und grünes Buch

© pressmaster – Fotolia.com

Weitere Ratgeber zur Schwangerschaft

 

Links

  • Deutsche Stammzellenbank (2018): Webseite. Stand: 25.09.2018.
  • Eticur Stammzellenbank (2018): Webseite. Stand: 25.09.2018.
  • Vita 34 Stammzellenbank (2018): Webseite. Stand: 25.09.2018.

 

Weiterführende Literatur über die Wirkungsweise von Stammzellen

Giorgetti, Alessandra; Montserrat, Nuria; Aasen, Trond; Gonzalez, Federico; Rodríguez-Pizà, Ignacio; Vassena, Rita et al. (2009): Generation of induced pluripotent stem cells from human cord blood using OCT4 and SOX2. In: Cell stem cell 5 (4), S. 353–357.

Gluckman, Eliane; Ruggeri, Annalisa; Volt, Fernanda; Cunha, Renato; Boudjedir, Karim; Rocha, Vanderson (2011): Milestones in umbilical cord blood transplantation. In: British journal of haematology 154 (4), S. 441–447.

Gordijn, Bert (2000): Ethische Fragen zur Stammzellentransplantation aus Nabelschnurblut. In: Ethik in der Medizin 12 (1), S. 16–29.

Hauskeller, Christine (Hg.) (2002): Humane Stammzellen. Therapeutische Optionen, ökonomische Perspektiven, mediale Vermittlung. Tagung. Lengerich: Pabst Science Publ.

Müller, Werner (2013): Therapie mit Stammzellen. In: Biologie in unserer Zeit 43 (1), S. 40–45.

Schmidt, Mathias (2001): Stammzellen aus der Nabelschnur. Neue Wege der Gesundheitsvorsorge für Ihr Kind. 1. Aufl. (Gesundheit aktuell).

Troeger, C.; Surbek, D. V.; Holzgreve, W. (2005): Stammzellen aus Nabelschnurblut. In: Gynäkologe 38 (9), S. 829–837.


Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen