Spielzeugcheck – Sicheres Spielzeug für dein Baby

Weinendes Baby
Weinendes Baby © lisalucia - Fotolia.com

Es gibt viele verschiedene Prüfzeichen für Spielzeug. Gesetzlich geregelt sind aber letzten Endes nur das GS-Zeichen und die CE-Kennzeichnung. Dabei ist letztere in Europa für Spielzeug zwingend erforderlich, kann gleichzeitig aber vom Hersteller in Eigenregie vergeben werden. Das GS-Zeichen beruht auf der Überwachung der Produktionsstoffe, der Entflammbarkeit und der mechanischen Sicherheit eines Spielzeugs. Es ist nur wenig umfangreicher als die CE-Kennzeichnung, wird aber von einer unabhängigen Prüfstelle vergeben. Insgesamt ist die Prüfung der Spielzeugsicherheit also noch recht unbefriedigend. Darum prüfst du, wenn möglich, am besten selbst:

  • Ist das Spielzeug alters- und entwicklungsgerecht?
  • Ist es stabil gebaut, um Unfällen vorzubeugen?
    • Lauflernhilfen sind übrigens eine der häufigsten Sturzursachen im Alter von 6 bis 12 Monaten und beschleunigen das Laufenlernen nachgewiesenermaßen nicht.
  • Ist es nicht zu schwer, so dass dein kleiner Knopf sich damit nicht verletzen kann?
  • Sind Kanten und Ecken abgerundet?
  • Bänder, Kordeln oder Schnüre können eine Strangulation verursachen und gehören nicht an Babyspielzeug!
  • Sind Knöpfe, Kugeln und Ösen fest vernäht? Wenn sie sich vom Spielzeug lösen, kann dein Baby daran ersticken. 🙁 Vor dem Kauf prüfst du darum am besten ihre Festigkeit durch Ziehen an allen Kleinteilen. Mit Kleinteilen meinen wir übrigens alle Teile, die in eine Filmdose passen würden.
  • Das Spielzeug sollte geruchsneutral sein oder zumindest angenehm riechen.
  • Achte auf die Angaben „PVC-frei oder „phtalatfrei“. Besser noch sind Produkte, die mit den Zahlen 1,2,4,5 oder 6 gekennzeichnet sind oder den Hinweis Polypropylen (PP) oder Polyethylen (PE) enthalten.
  • Ist das Spielzeug wasch- bzw. abwaschbar?
  • Ist es nicht zu laut? Teste Sirenen, Musikinstrumente und auch Spieluhren, indem du sie einschaltest und direkt an dein Ohr hältst, um dauerhaften Gehörschäden bei deinem kleinen Knopf vorzubeugen.
  • Bei elektrischem Spielzeug darf die Spannung maximal 24 Volt betragen.
  • Lässt sich das Batteriefach mit einer Schraube verschließen?

 

Weitere Gefahren im Haus

Hier findest du weitere Checklisten für dein Haus. 

 

iOS und Android App

Alle Checklisten für Babys Sicherheit findest du auch in unser App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte.

Google Play Link - 100 Tipps für deine Wäsche 


StartseiteGefahren im HausDraußenAllgemeine TippsGiftpflanzen

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen