Seide richtig zu waschen – NUR mit der Hand

Seide
Seide © Aania - fotolia.de

Vorsicht:

Essigsäure kann die Farben deiner Kleidung verändern. Deshalb das Kleidungsstück immer zuerst an einer versteckten Stelle auf Farbechtheit prüfen!

 

Du brauchst:

  • Seidenshampoo
  • 200 ml Essig

 

Und so geht’s:

Das empfindliche Material darf nur in der Handwäsche gewaschen werden. Mit einem milden Seidenshampoo gehen die Fasern nicht kaputt und das Kleidungsstück behält seine Form. Wichtig ist auch, dass alle Seifenreste gründlich entfernt werden. Etwa 200 ml Essig im Wasser lässt letzte Seifenreste verschwinden. Anschließend das Kleidungsstück nass aufhängen. Unter keinen Umständen auswringen!

 

Weitere Wasch- und Bügeltipps

Hier findest du weitere Wasch- und Bügeltipps auf unser Seite – zu den Tipps.

 

iOS und Android App

Alle Tipps für saubere Wäsche findest du auch in unser App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du benötigte Zutaten auf einer Einkaufsliste speichern, deine Lieblingsmittel in Favoriten ablegen und auch persönliche Kommentare hinterlegen.

Google Play Link - 100 Tipps für deine Wäsche 


StartseiteAlle Fleckenarten – Alle Wasch- und Bügeltipps – Warnhinweis

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen