Rückenschmerzen in der Schwangerschaft – Prävention und Behandlung

Schwangere mit Rückenschmerzen
Schwangere mit Rückenschmerzen © Tobias Hüfler - Fotolia.com

Prävention

  • Vermeide ruckartige Bewegungen und schweres Heben.
  • Schlafe in der Seitenlage. Lege dazu ein Keilkissen unter deinen Bauch und ein weiteres Kissen unter dein oben liegendes Bein. Zur Vermeidung des Vena Cava Syndroms liegst du am besten auf deiner linken Seite.

 

Behandlung

  • Ein elastisches Schwangerschaftsmieder entlastet dich von einem Teil des Baby-Gewichts.
  • Ein warmes Bad entspannt,
  • Genauso wie eine Wärmflasche.
  • Yoga: Hier empfehlen wir das Programm ‚Linderung der Rückenschmerzen‘ in der App ‚Yoga.com Studio‘.*
  • Beckenbodentraining
  • Krankengymnastik zum Erlernen einer besseren Haltung und zur Kräftigung
  • Massage oder
  • Manuelle Therapie zum Lösen von Blockaden und Verspannungen
  • Meditaping mit elastischen Klebebändern
  • Neuraltherapie mit einem Lokalanästhetikum zur Unterbrechung des Reiz-Schmerz-Kreislaufs
  • Ausführliche Anleitungen sowie über 160 weitere natürliche Hausmittel findest du bei uns im Bereich Hausmittel.

 

 

Andere Beschwerden?

Hier findest du weitere Tipps zu Beschwerden in der Schwangerschaft.

 

Schwangerschafts-Checklisten-App für iOS und Android

Alle Checklisten für die Schwangerschaft findest du auch in unserer App für das  iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Welche Tests solltest du beim Frauenarzt ansprechen und wann eine Amniozentese durchführen lassen? Welche Sportarten sind erlaub und was braucht du für die Krankenhaustasche? Diese und andere Fragen werden hier kurz und knapp beantwortet.

 


 

Menü Schwangerschafts-Checklisten

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen