Rizinusöl – Hausmittel gegen Haarausfall und bei plattem, trockenem Haar

Rizinussamen
Rizinussamen © M. Schuppich/fotolia.com

Hilft dir bei:

 

Du brauchst:

  • 5 Tropfen Rizinusöl
  • Shampoo

 

Und so geht’s:

Mische dir Rizinusöl, welches die Durchblutung deiner Kopfhaut anregt, zu deinem Shampoo.

 

Wiederholung:

1-mal wöchentlich

 

Wissenswert:

  • Verwende für dein Haar nur Shampoo, welches keine Silikone enthält.
  • Lange Haare wirken voller, wenn du sie nach dem Waschen über Kopf föhnst.
  • Auch der richtige Haarschnitt macht viel aus und kann dir eine voluminöse Haarpracht verleihen, die voll und kräftig erscheint.

 

Wirkungsweise:

Das Öl fördert das Haarwachstum und schenkt deinem Haar Glanz und mehr Kraft, da es in die Kopfhaut einzieht und Feuchtigkeit spendet.

 

Nicht das richtige Hausmittel?

Hier findest du weitere Hausmittel bei glanzlosem Haar, bei Haarausfall, bei plattem Haar, bei trockenem Haar, zur allgemeinen Pflege oder in der Kategorie Haare.

 

iOS und Android App

Alle Tipps rund um Kosmetik, MakeUp und Körperpflege findest du auch in unser App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du benötigte Zutaten auf einer Einkaufsliste speichern, deine Lieblingsmittel in Favoriten ablegen und auch persönliche Kommentare hinterlegen.

Google Play Link - 100 Tipps für deine Wäsche 


Menü Kosmetiktipps

 

Weitere Haushaltstipps

 


Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen