Nicht herabsinkende Früchte im Kuchenteig

Du brauchst

3–4 EL Mehl

 

Und so geht’s

Wälze die Früchte, die du in den Kuchenteig geben möchtest, vorher in etwas Mehl. So sind sie schön griffig, halten gut im Teig und sinken nicht nach unten.

 

Wissenswertes

  • Die Früchte nicht direkt vor der Verarbeitung waschen, nasse Früchte sinken noch leichter nach unten.
  • Auch ein zu flüssiger Teig begünstigt das Herabsinken des Obstes.

 

Weitere Tipps rund ums Backen

Hier findest du weitere praktische Küchentipps rund ums Backen.

 


Menü zur 100 Küchentipps

 


Mehr Tipps rund um Gesundheit und Haushalt

 


 

Nicht herabsinkende Früchte im Kuchenteig

Nicht herabsinkende Früchte im Kuchenteig

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen