Leinsamen – Hausmittel für Kinder bei Verstopfung

Leinsamen
Leinsamen © elenathewise/clipdealer.com

Ab 2 Jahren

 

Hilft dir bei:

Verstopfungen

 

Du brauchst:

2 TL Leinsamen

 

Und so geht’s:

Am besten mischst du deinem Kind die Leinsamen ins Müsli. Es kann sie aber natürlich auch pur essen.

 

Wiederholung:

1-mal täglich

 

Wissenswert:

  • Dein Kind muss dazu unbedingt mindestens 250 ml Flüssigkeit zu sich nehmen, da die Leinsamen sonst eine gegenteilige Wirkung haben und zu weiterer Verstopfung führen würden.
  • Bei diesem Hausmittel brauchst du leider ein wenig Ausdauer: Der Erfolg stellt sich bei täglichem Verzehr der Leinsamen erst nach frühestens 1 Monat ein. Aber Durchhalten lohnt sich!

 

Wirkungsweise:

Die Leinsamen quellen in Verbindung mit Flüssigkeit im Magen auf und führen zu einem Reflex der Darmmuskulatur. Gleichzeitig schützen sie die Schleimhäute, weil sie eine abdeckende Wirkung haben.

 

Kategorie:

Lebensmittel

 

Nicht das passende Hausmittel?

Über den folgenden Link findest du weitere Hausmittel bei Verstopfungen.

 

iOS und Android App

Alle Beschwerden und Hausmittel für Kinder findest du auch in unserer App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du dort benötigte Zutaten auf einer Einkaufsliste speichern, deine Lieblingsmittel in Favoriten ablegen und sogar persönliche Kommentare hinterlegen.

Android app on Google PlayDownload on the App Store


Startseite – Übersicht Hausmittel für Kinder – Übersicht Beschwerden bei Kindern – Haftungsausschluss

 

Leinsamen

Leinsamen © elenathewise/clipdealer.com

5/5 (2)

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Irene sagt:

    Leinsamen scheinen ja voll im Trend. Ich nutze einfach nen Toilettenhocker zur gründlichen Darmentleerung. Durch das Buch Darm mit Charme weiß ich, dass man sich für seine Notdurft auf der Toilette hocken sollte. Im 35 Grad Winkel ist der Darm gerade, also gut geöffnet, so dass man sich schnell und schmerzfrei erleichtern kann. Der Hoca den gibts ganz easy online. Mit dem Hockprinzip kehren wir zum natürlichen Stuhlgang zurück.

Kommentar verfassen