Zwiebelsäckchen – Einfache Anleitung für DAS beliebteste Hausmittel

Zwiebeln
Zwiebeln © birgitH/pixelio.de

Hilft dir bei:

Ohrenschmerzen

 

Du brauchst:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Baumwolltaschentuch
  • 1 Wasserbad
  • 1 Stirnband oder 1 Wollschal

 

Und so geht’s:

Hacke die Zwiebel klein und gib sie in die Mitte des Taschentuchs. Wenn du nun dessen Ecken zur Mitte faltest und dort verknotest, entsteht ein kleines Säckchen. Dieses erwärmst du über einem Wasserbad auf Körpertemperatur und legst es aufs Ohr. Fixieren lässt es sich ganz leicht mit einem Stirnband oder auch mit einem Wollschal.

 

Anwendungsdauer:

  • 30 Minuten oder über Nacht
  • Wiederholung:
  • 3-mal täglich

 

Wissenswert:

  • Am besten legst du dich mit dem betroffenen Ohr auf das Säckchen drauf.
  • Der Wärmeeffekt wird zusätzlich verstärkt, wenn du noch eine Wärmflasche unterlegst.

 

Wirkungsweise:

Zwiebeln: abschwellend, antibakteriell, antiviral, entzündungshemmend, hustenstillend, schmerzstillend

 

Kategorie:

Wickel

 

Nicht das passende Hausmittel?

Über die folgenden Links findest du weitere Hausmittel gegen deine Beschwerden: Ohrenschmerzen

 

iOS und Android App

Dieses Hausmittel und 160 weitere findest du auch in unser App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du benötigte Zutaten auf einer Einkaufsliste speichern, deine Lieblingsmittel in Favoriten ablegen und auch persönliche Kommentare hinterlegen.

Android app on Google PlayDownload on the App Store


HaftungsausschlussHausmittel ÜbersichtAlle Beschwerden

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen