Hausmittel Läusekiller-Shampoo – Wie du die Viecher wieder los wirst

Niembaum
Margosa Pflanze vom Niembaum

Hilft dir bei:

Läusen

 

Vorsicht:

Nicht geeignet

  • In Schwangerschaft und Stillzeit
  • Bei offenen Wunden

 

Du brauchst:

  • 2 EL Niembaumshampoo
  • 6 Tropfen Thymianöl

 

Und so geht’s:

Mische das Öl ins Shampoo und lasse diese Mischung beim Haarewaschen mindestens 5 Minuten lang einwirken, bevor du die Haare wie gewohnt mit warmem Wasser ordentlich ausspülst.

 

Anwendungsdauer

5 Minuten

 

Wiederholung:

Alle 2 Tage

 

Wissenswert:

  • Achte beim Kauf unbedingt auf die Reinheit der ätherischen Öle.
  • Meide Augen- und Schleimhautkontakt.
  • Es empfiehlt sich außerdem, das Läusekiller-Shampoo in Kombination mit dem Läusekiller-Öl und der Läusekiller-Spülung anzuwenden.

 

Wirkungsweise:

  • Niembaum: Er wirkt als natürliches Insektizid.
  • Thymian: entzündungshemmend

 

Kategorie

Tinkturen

 

Nicht das passende Hausmittel?

Über die folgenden Links findest du weitere Hausmittel gegen deine Beschwerden: Läusen

 

iOS und Android App

Dieses Hausmittel und 160 weitere findest du auch in unser App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du benötigte Zutaten auf einer Einkaufsliste speichern, deine Lieblingsmittel in Favoriten ablegen und auch persönliche Kommentare hinterlegen.

Android app on Google PlayDownload on the App Store


HaftungsausschlussHausmittel ÜbersichtAlle Beschwerden

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen