Zwei Hausmittel gegen Sodbrennen

Zwei Hausmittel gegen Sodbrennen
Haferflocken © elenathewise/clipdealer.com Kardamom © Prashant ZI/fotolia.com

Definition

Circa 20 Prozent der deutschen Bevölkerung leidet ab und an unter Sodbrennen. Darunter versteht man verschiedenste Symptome angefangen bei Magenschmerzen über Drücken hinterm Brustbein, häufiges Aufstoßen und Brennen in der Speiseröhre bis hin zu einem unangenehmen Geschmack. Auslöser sind häufig übermäßiges Essen bzw. zu viel Alkohol und Stress. Bei hohem Körpergewicht drückt dieses den Magensaft zusätzlich nach oben. Das ist auch ein Grund, warum viele Schwangere unter Sodbrennen leiden.

Lebensgewohnheiten ändern

Die Schwangerschaft ausgenommen ist das Ändern der Lebensgewohnheiten darum eine gute Alternative zur medikamentösen Behandlung des Reflux. Weniger Essen, der Verzicht auf Alkohol, Fettiges, Kaffee, kohlesäurehaltige Getränke, Nikotin, Scharfes, Schokolade und Zitrusfrüchte sind erfolgsversprechend. Diese Lebensmittel bzw. Konsumgüter lassen entweder die Magenmuskulatur erschlaffen oder regen die Magensaftproduktion an – zwei Faktoren, die Sodbrennen begünstigen. Durch Sport oder Entspannungsübungen kann schließlich auch der Risikofaktor Stress minimiert werden.

Nächtliches Sodbrennen

Bei nächtlichem Sodbrennen empfiehlt es sich, vier Stunden vor dem Zubettgehen nichts mehr zu essen und den Oberkörper etwas höher zu lagern. So wird der Magensaft reduziert und zusätzlich am Aufsteigen gehindert.

Hausmittel

Für akute Fälle gibt es schließlich noch zwei erprobte Hausmittel, die wir dir nicht vorenthalten möchten: trockene Haferflocken und ein Kardamomölbad. Vielleicht helfen sie ja auch bei dir.

Bad:

 

Lebensmittel:

 

Hinweis

Leidest du regelmäßig an Sodbrennen, solltest du die genaue Ursache von einem Arzt untersuchen lassen.

 

Suchst du ein Hausmittel für Kinder?

Hier findest du passende Hausmittel für Kinder bei Sodbrennen.

 

iOS und Android App

Weitere Beschwerden findest du auch in unserer App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du dort benötigte Zutaten auf einer Einkaufsliste speichern, deine Lieblingsmittel in Favoriten ablegen und sogar persönliche Kommentare hinterlegen.

Android app on Google Play Download on the App Store


HaftungsausschlussAlle HausmittelAlle Beschwerden

 

Zwei Hausmittel gegen Sodbrennen

Haferflocken © elenathewise/clipdealer.com
Kardamom © Prashant ZI/fotolia.com

5/5 (1)

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen