Hausmittel: Blutflecken entfernen aus Sofas, Couches und sonstigen Polstern

Grüne Couch
Couch © by-studio / fotolia.de

Kategorie:

Möbel

 

Du brauchst:

  • 260 ml Wasser
  • 3 EL Speisestärke (z.B. Kartoffelstärke)
  • 1 TL Salz
  • 1 weiche Bürste

 

Und so geht’s:

Möchtest du Blutflecken aus Polstermöbeln oder anderen Stoffen entfernen, gibst du 3 EL Speisestärke in eine Schale und 1-2 TL kaltes Wasser hinzu, bis eine streichfähige Paste entsteht. Trage die Paste auf den Blutfleck auf und belasse sie etwa 1 Stunde auf dem Polster, bis sie eingetrocknet ist. Danach kannst du das Ganze mit einer weichen Bürste abbürsten und das Polster mit einem in Salzwasser (1 TL Salz auf 250 ml Wasser) getränkten Tuch abreiben.

 

Einwirkdauer:

1 Stunde

 

Wissenswert:

Blutflecken nicht mit heißem Wasser behandeln. Dadurch gerinnt das im Blut enthaltene Eiweiß.

 

Wirkungsweise:

  • Die Stärke bewirkt, dass sich der Fleck leichter aus den Fasern löst.
  • Das Salz wirkt geruchsabsorbierend, keimabtötend und als schonendes Scheuermittel. Es hat außerdem eine aufhellende Wirkung.

 

Nicht das passende Hausmittel?

Hier findest du weitere Hausmittel für das Putzen von Möbeln.

 

iOS und Android App

Alle Haushaltstricks findest du auch in unserer App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du dort benötigte Zutaten auf einer Einkaufsliste speichern, deine Lieblingsmittel in Favoriten ablegen und sogar persönliche Kommentare hinterlegen.

Android app on Google PlayDownload on the App Store


ÜbersichtAlle HaushaltstippsBadFußbödenKücheMöbelSonstigesHaftungsausschluss

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen