Glutenfreie Getreidesorten als Einsteigergetreide fürs Baby

Verschiedenes Getreide
Verschiedenes Getreide © Björn Wylezich/fotolia.com

Reis ist glutenfrei und allergenarm. Darum sowie wegen seiner guten Bekömmlichkeit gilt er als Einsteigergetreide, ist allerdings auch recht nährstoffarm.

Hirse ist glutenfrei, leicht bekömmlich und sehr mineralstoffreich, u.a. an Kieselsäure und Eisen. Damit tut sie Knochen, Knorpel, aber auch Bindegewebe und Haut gut. Bei einer vegetarischen Ernährung kann sie als Fleischersatz verwendet werden.

Weitere glutenfreie, in Deutschland für Breis selten verwendete Getreide sind Amarant, Buchweizen, Polenta und Quinoa.

 

Ernährung:

Weitere Artikel zur Babyernärhung.

 

Woche 17:

Hier findest du weitere Artikel für die 17. Lebenswoche deines Babys.

 

iOS und Android App

Alle Artikel zur Babyentwicklung findest du auch in unserer App für das iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du dort deine Lieblingsartikel in den Favoriten ablegen und persönliche Kommentare hinzufügen.

 


 

Menü Babyentwicklung

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen