Gesetzliche Vorgaben zur Wahl des Babynamens in der Schweiz

  • Der Vorname muss innerhalb von 3 Tagen nach der Geburt beim örtlichen Zivilstandesamt in das Geburtenregister eingetragen werden und kann danach nur selten nochmal geändert werden.
  • Die Vornamenswahl ist für die Schweiz im Zivilgesetzbuch geregelt. Doch trotz der liberalen Formulierung gibt es einige Richtlinien, die beachtet werden müssen.
  • Der Vorname muss das Geschlecht des Kindes erkennbar machen.
  • Im Unterschied zu Deutschland und Österreich gibt es hier keinen Rufnamen. Damit ist die Reihenfolge der Vornamen bei der Eintragung entscheidend.
  • Um das Persönlichkeitsrecht deines Knöpfchens, aber auch Dritter, nicht zu verletzen, sind anstößige, lächerliche oder beleidigende Namen unzulässig.
  • Auch biblische Namen mit negativen Assoziationen fallen per se weg, z.B. Kain oder Judas.
  • Gebräuchliche Kurzformen eines Namens sind in der Regel unproblematisch, wohingegen Mundartformen (z.B. Meieli oder Ruedi) nicht anerkannt werden.
  • In den USA üblich, in der Schweiz jedoch in der Regel als Vornamen unzulässig sind
    • Nachnamen,
    • Markennamen,
    • Ortsnamen,
    • Berufs-,
    • Monats- und
    • Sachbezeichnungen,
    • Symbole,
    • Titel sowie
    • Zahlen.
  • Wünschst du dir einen wirklich ausgefallenen Namen für deinen kleinen Knopf, solltest du dem Standesbeamten am besten einen Nachweis über dessen Existenz/Tradition (z.B. Zeitungsauschnitt, DVD-Abspann, …) mitbringen. Ansonsten kannst du für max. 40 Euro auch eine Bestätigung der Namensforschungsstelle an der Uni Leipzig oder der Gesellschaft für Deutsche Sprache beantragen und beim Standesamt einreichen.

 

Weitere Kriterien

Hier findest du weitere Tipps zur Wahl des Babynamens.

 

Babynamen-App für iOS und Android

Der intelligente Namensfinder der App sucht und filtert für dich in über 3000 Namen nach verschiedensten Kriterien. Darüber hinaus versorgt er dich zu vielen davon mit umfangreichen Informationen, die die finale Auswahl weiter erleichtern können.  Namen, die dir gefallen, kannst du auf eine Favoritenliste setzen.

Hier geht’s lang zur iPhone / iPad-Version der App und hier zur Android-Version.

 


 

Menü Babynamen

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen