Gemüse-Kartoffel-Fleisch – Der Mittagsbrei

In Deutschland führt man wochenweise zunächst Gemüse (z.B. Pastinake, Karotten, Fenchel, Zucchini, Mais, Brokkoli oder Kürbis), 1 Woche später dann Kartoffeln und nochmal 1 Woche später Fleisch ein. Komplett wird der Brei allerdings erst durch Vitamin C und zusätzliches Fett. Ersteres kann als Obst oder Saft zugegeben werden und ist für die Eisenaufnahme extrem wichtig. Die Bedeutung von Fett hingegen liegt im Energiegehalt und der Vitaminaufnahme, aber natürlich auch im Geschmack. Empfohlen wird zudem ein Wechsel von tierischen und pflanzlichen Fetten. Denn während Butter reich an Vitamin D ist, liegt der Vorteil pflanzlicher Fette in den ungesättigten Fettsäuren.

 

Ernährung:

Weitere Artikel zur Babyernärhung.

 

Woche 17:

Hier findest du weitere Artikel für die 17. Lebenswoche deines Babys.

 

iOS und Android App

Alle Artikel zur Babyentwicklung findest du auch in unserer App für das iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du dort deine Lieblingsartikel in den Favoriten ablegen und persönliche Kommentare hinzufügen.

 


 

Menü Babyentwicklung

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte dich auch interessieren …

Kommentar verfassen