Franzbranntwein – Hausmittel gegen schwitzende Hände

Frau trägt Handcreme auf
Hände © Lars Zahner/fotolia.com

Hilft dir bei:

Schwitzenden Händen

 

Du brauchst:

  • 125 ml Essig
  • Wasser
  • 1 Handtuch
  • 250 ml Franzbranntwein

 

Und so geht’s:

Feuchte und schwitzende Hände kannst du verhindern. Bade deine Hände 3-mal täglich in Wasser, dem du einen Schuss Essig beifügst. Dann gut abtrocknen und mit Franzbranntwein abreiben.

 

Anwendungsdauer:

2-3 Minuten

 

Wiederholung:

3-mal täglich

 

Wirkungsweise:

Essig und Franzbranntwein regulieren die übermäßige Schweißproduktion und wirken zudem kühlend.

 

Nicht das richtige Hausmittel?

Hier findest du weitere Hausmittel bei schwitzenden Händen oder in der Kategorie Hände und Füße.

 

iOS und Android App

Alle Tipps rund um Kosmetik, MakeUp und Körperpflege findest du auch in unser App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du benötigte Zutaten auf einer Einkaufsliste speichern, deine Lieblingsmittel in Favoriten ablegen und auch persönliche Kommentare hinterlegen.

Google Play Link - 100 Tipps für deine Wäsche 


Menü Kosmetiktipps

 

Weitere Haushaltstipps

 


Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen