Fettspritzer beim Anbraten verhindern

felix_w / Pixabay

Du brauchst

1 Prise Salz

 

Und so geht’s

Fleisch wird oft scharf angebraten und dafür in eine schon sehr heiße Pfanne gelegt. Damit du dein Fleisch gefahrlos und schmerzfrei ohne spritzendes Fett zubereiten kannst, gib einfach ein paar Körner Salz oder eine rohe Kartoffelscheibe in das noch nicht heiße Fett.

 

Wirkungsweise

Die Kartoffel und auch das Salz binden die aus dem Fleisch austretende Flüssigkeit, so kann sich keine Flüssigkeit unter das heiße Fett mischen, die das Fett zum Spritzen bringen würde.

 

Wissenswertes

  • Achte darauf, dass das Bratgut trocken ist.
  • Auch die Verwendung einer beschichteten Pfanne oder von heißgepressten Ölen (z.B. raffiniertes Sonnenblumenöl, Maiskeimöl, Butterschmalz, Palmfett) reduzieren die Spritzer, da beim Verarbeitungsprozess Farb- und Schadstoffe entfernt werden und das Öl so stabiler wird.
  • Eine Kartoffelscheibe in die Pfanne gelegt, schützt auch vor Spritzern.

 

Weitere Tipps rund um Fleisch

Hier findest du weitere praktische Küchentipps rund um Fleisch. 

 


Menü zur 100 Küchentipps

 


Mehr Tipps rund um Gesundheit und Haushalt

 


 

Fettspritzer beim Anbraten verhindern

Fettspritzer beim Anbraten verhindern

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen