Fett nach dem Backen entfernen mit Küchenpapier

MabelAmber / Pixabay

Du brauchst

4–5 Blätter Küchenpapier

 

Und so geht’s

Oft merkt man erst nach dem Backen, dass das Fleisch recht viel Bratfett angenommen hat. Lege es dann auf Küchenpapier. Ist die erste Lage des Küchenpapiers fettig, entferne sie und lege neues Papier unter.

 

Wirkungsweise

Das Küchenpapier ist extrem saugfähig und nimmt so schnell Fett und Flüssigkeit auf.

 

Wissenswert

Das funktioniert auch wunderbar bei fettigen Pfannkuchen, Reibekuchen oder Frikadellen.

 

Weitere Tipps rund um Fleisch

Hier findest du weitere praktische Küchentipps rund um Fleisch. 

 


Menü zur 100 Küchentipps

 


Mehr Tipps rund um Gesundheit und Haushalt

 


Fett nach dem Backen entfernen mit Küchenpapier

Fett nach dem Backen entfernen mit Küchenpapier

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen