Blutbildungsstörung: veränderte Blutbildung

Das Knochenmark ist in erster Linie für die Blutbildung zuständig. Es bilden sich rote und weiße Blutkörperchen. Die roten sind für den Sauerstofftransport zuständig, die weißen für die Immunabwehr und die Blutgerinnung. Bei einer Blutbildungsstörung (bspw. ausgelöst durch eine Leukämie) treten Müdigkeit, Infektanfälligkeit und Schwächegefühle zunehmend auf.

Videos:
Texte: 

Stammzellen ABC

Interessierst du dich für weitere Begriffe rund um Nabelschnurblut und Stammzellen? Hier geht es zum großen Glossar!

 

Weitere Artikel rund um Nabelschnurblut & Stammzellen

 

Wie viel kostet eine Einlagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut in Deutschland?

 

Weitere Ratgeber zur Schwangerschaft

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen