Bittersalzbad – Hausmittel für Kinder bei Erkältungen und Muskelschmerzen

Salz
Salz © cameraobscura/pixelio.de

Ab 3 Jahren

 

Hilft dir bei:

 

Vorsicht:

Hat dein Kind Fieber, solltest du es auf keinen Fall baden! Das würde seinen Kreislauf zu sehr belasten.

 

Du brauchst:

  • 250 g Bittersalz
  • 10 Tropfen Eukalyptusöl

 

Und so geht’s:

Löse die Zutaten in einer zu 2/3 mit Wasser gefüllten Badewanne.

 

Anwendungsdauer:

10-20 min

 

Wiederholung:

1-mal täglich

 

Wissenswert:

  • Bitte prüfe die Wassertemperatur noch mal, bevor du dein Kind in die Wanne setzt.
  • Damit die Wassertemperatur konstant bleibt, kannst du becherweise heißes Wasser nachgießen.

 

Wirkungsweise:

  • Bittersalz (auch als Magnesiumsulfat bekannt) wirkt krampflösend und lindert Muskelschmerzen, da es reich an Magnesium ist.
  • Eukalyptus wirkt antibakteriell und schleimlösend.

 

Kategorie:

Lebensmittel

 

Nicht das passende Hausmittel?

Über die folgenden Links findest du weitere Hausmittel bei Erkältungen, FröstelnMuskelschmerzen

 

iOS und Android App

Alle Beschwerden und Hausmittel für Kinder findest du auch in unserer App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du dort benötigte Zutaten auf einer Einkaufsliste speichern, deine Lieblingsmittel in Favoriten ablegen und sogar persönliche Kommentare hinterlegen.

Android app on Google PlayDownload on the App Store


Startseite – Übersicht Hausmittel für Kinder – Übersicht Beschwerden bei Kindern – Haftungsausschluss

 

Bittersalzbad

Salz © cameraobscura/pixelio.de

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen