Babykoliken – Tipps und Hausmittel gegen Weinen und Schreien

schreiendes Baby
joffi / Pixabay

Diese Woche ist die Woche der Entscheidung. Wenn dein Baby jetzt keine Bauchschmerzen bekommt, seid ihr wahrscheinlich um die Babykoliken herumgekommen. Und in allen anderen Fällen heißt es durchhalten. Normalerweise nehmen die Beschwerden bis Woche 6 zu und sind im 4. Monat schon wieder vergessen. Manchmal hilft deinem Knöpfchen ein ruhigeres Umfeld: weniger Besuch, ein strukturierterer Tag, entspanntere Eltern. Manchmal helfen Schnuller, Schaukeln und das Rauschen von Fön, Staubsauger oder Waschmaschine (sog. White Noise). Manchmal helfen ein warmes Kirschkernkissen und der sog. Fliegergriff. Manchmal helfen eine Umstellung der mütterlichen Ernährung oder gar auf industrielle Säuglingsmilch, Kümmelzäpfchen, Bäuchleintee, Lefax oder Sab Simplex. Und manchmal hilft einfach gar nichts. Sicher ist aber, dass das Gefühl, etwas zu tun, den meisten Eltern gut tut. Und das Warten auf Erfolg lässt Woche um Woche vergehen, bis das Weinen auf einmal ganz von alleine aufhört.

Übrigens: Auch bei beschwerdefreien Babys nimmt das Weinen/Schreien ab der 2. Woche stetig zu, bis es um die 6. Woche einen Höhepunkt erreicht und sich um den 4. Monat wieder reguliert hat. Das gehört einfach dazu.

 

Tipp:

CDs und Apps mit diversen White Noise sind im Handel erhältlich, so dass du nicht zwangsläufig die ganze Nacht staubsaugen musst.

 

Gesundheit:

Weitere Artikel zur Babygesundheit findest du hier.

 

Woche 3:

Hier findest du weitere Artikel für die 3. Lebenswoche deines Babys.

 

iOS und Android App

Alle Artikel zur Babyentwicklung findest du auch in unserer App für das iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte. Zudem kannst du dort deine Lieblingsartikel in den Favoriten ablegen und persönliche Kommentare hinzufügen.

 


 

Menü Babyentwicklung

 

Babykoliken

joffi / Pixabay
Eltern mit schreiendem Baby © drubig-photo – Fotolia.com

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen