Baby-led-weaning: Rezept für Frikadellen

gebratene Frikadelle
Frikadelle im Babyteller (c) Kirstin Gouverneur

Du brauchst

  • 1 EL Buchweizen
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • 2 EL Ghee
  • 100 g Semmelbrösel

 

Zutaten für Frikadellen

(c) Kirstin Gouverneur

 

Und so geht’s

  1. Koche den Buchweizen nach Packungsangabe.
  2. Schäle die Zwiebel und die Kartoffeln, wasche sie und schneide sie in kleine Würfel. Püriere sie anschließend im Standmixer.
  3. Verknete die so entstandene Gemüsemischung mit dem gekochten Buchweizen und dem Hackfleisch und forme aus der entstandenen Masse 10 Buletten.
  4. Erhitze das Ghee in einer Pfanne und wende währenddessen die Bulletten in den Semmelbröseln.
  5. Brate sie bei mittlerer Hitze jeweils ca. 4 Minuten, bis das Fleisch durch ist.

 

Frikadellen

(c) Kirstin Gouverneur

Tipps

  • Wenn du keinen Standmixer besitzt, tut es auch ein Pürierstab.
  • Möchtest du Gewürze, insbesondere Salz, hinzufügen, so tue das, bevor du die Zutaten miteinander verknetest.
  • Statt Ghee kannst du zum Braten auch Sonnenblumenöl verwenden.

 

Lifehacks

Hier findest du noch mehr Lifehacks für die Babyzeit.

Und hier gibt es dann die Lifehacks für die Kinderzeit.

 

Rezepte

Noch Hunger? Hier gibt es lecker Rezepte für Groß und Klein

 

iOS und Android App

Babyleicht durchs erste Jahr? Unsere iOS- und Android-App Tipps & Tricks für die Babyzeit erleichtert euch mit ihren detaillierten Anleitungen, praktischen Checklisten und cleveren Lifehacks den Alltag in fast allen Bereichen. Die kreativen DIY-Projekte und leckeren Rezepte sorgen außerdem für jede Menge Spaß und Genuss.

 

 


Menü Lifehacks für die Babyzeit

 

Frikadellen

(c) Kirstin Gouverneur

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen