Allgemeine Tipps gegen Ertrinken von Babys

Baby in der Badewanne
Baby in der Badewanne © olegmalyshev - Fotolia.com
  1. Teich und Regentonne sind gesichert, doch die Gefahr in Badewanne oder Planschbecken ist ähnlich hoch. Darum solltest du beides maximal 7cm hoch befüllen.
  2. Wiederhole auch von Anfang an immer wieder die Anweisung, in der Wanne sitzen zu bleiben. Irgendwann merkt sich dein kleiner Knopf diese Regel.
  3. Nichtsdestotrotz darfst du ihn da keine Minute alleine lassen, nicht mal um das Telefon zu holen oder die Tür zu öffnen.
  4. Achte darauf die Becken unmittelbar nach Gebrauch zu leeren.
  5. Das gilt übrigens auch für Wassereimer.

 

Weitere Tipps für Babys Sicherheit

Hier findest du weitere Tipps für Babys Sicherheit.

 

iOS und Android App

Alle Checklisten für Babys Sicherheit findest du auch in unser App für iPhone und iPad (iOS) sowie für Android-Geräte.

Google Play Link - 100 Tipps für deine Wäsche 


StartseiteGefahren im HausDraußenAllgemeine TippsGiftpflanzen

5/5 (1)

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen