20. Schwangerschaftswoche: Vergiss dich nicht

Schwangerschaft-Woche-20
Schwangerschaft-Woche-20 © Sebastian-Kaulitzki-Fotolia.com

Wohlfühlen und Genießen

Kategorie: Dein Körper

Bergfest! Am Ende der 20. Woche ist die Hälfte deiner Schwangerschaft schon vorbei. Schon? Abgesehen von wirklich schlimmen Fällen von Morgenübelkeit werden dir die meisten Mütter erzählen, dass das anstrengendste Stück Weg leider noch vor dir liegt.

Aber momentan dürfte es dir gut gehen. So gut, dass du ruhig noch einmal in Urlaub fahren kannst. Oder ausgiebig Umstandskleidung shoppen kannst, die du spätestens jetzt benötigen wirst. Und dabei kann man natürlich auch schon einmal in die Kleiderabteilung für Babys reinlinsen…

Tipp:

Wenn du nicht weißt, was du tatsächlich für dein Neugeborenes brauchen wirst und was hingegen total überflüssig ist, hilft dir unsere Checkliste mit dem Thema Erstausstattung weiter!

 

Gut gebettet in der Schwangerschaft

Kategorie: Gesundheit

Wenn du kein eingefleischter Seitenschläfer bist, werden die Nächte langsam unbequem für dich: Auf dem Bauch schlafen ist nicht mehr möglich und auch die Rückenlage solltest du anfangen zu meiden. Denn wenn du auf dem Rücken liegst, kann dein Baby deine große Hohlvene abdrücken. Die Folgen: Dir wird schwummerig und bei deinem Baby gehen die Herztöne runter.

Tipp:

Kauf dir jetzt schon ein gutes Stillkissen. Lege es zwischen deine Knie und stützend unter deinen Babybauch, wenn du auf der Seite liegst – das ist sehr bequem!

 

Die Kopfbehaarung

Kategorie: Dein Baby

Dein kleiner Knopf wiegt etwa 250 g. Dabei ist er schon etwa halb so lang, wie er bei der Geburt sein wird, nämlich etwa 26 cm! Die Kopfbehaarung beginnt zu wachsen und auch die Augenbrauen lassen sich erkennen. Die geschlossenen Augen stehen übrigens immer noch etwas hervor, weil das Gesicht noch keine Rundungen hat.

 

Vorherige und nächste Woche

Zur 19. Woche: Zweiter großer Ultraschall

Zur 21. Woche: Halbzeit

 

Wochenansicht

In der Wochenansicht findest die für dich aktuellsten Informationen – passend zu deiner Woche

 

Meine Schwangerschaft als App

In der iOS- und Android-App kannst den voraussichtlichen Geburtstermin deines Knöpfchens eintragen und du erhältst eine individualisierte App! So erfährst du in der Wochenansicht direkt die für dich aktuellsten Informationen – ganz ohne weitere Suche. Viele Einträge verfügen über Checkboxen, alle über unser beliebtes Notizfeld für persönliche Einträge. Einige Einträge, die du dir für später merken möchtest, sei es, weil sie dir besonders gefallen, du sie häufiger benötigst oder sie gerade noch irrelevant scheinen, kannst du einfach mit einem Stern markieren. Anschließend findest du sie auf einen Klick in deiner Merkliste.

 

 


 

Menü Wochenkalender für Schwangere

 

Schwangere und grünes Buch

© pressmaster – Fotolia.com

Weitere Ratgeber zur Schwangerschaft


20. Schwangerschaftswoche Vergiss dich nicht

Schwangerschaft-Woche-20 © Sebastian-Kaulitzki-Fotolia.com

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen