17. Schwangerschaftswoche: Dein Baby nimmt Gestalt an

Linea nigra

Linea nigra

Kategorie: Dein Körper

Vielleicht ist bei dir inzwischen eine dunkle Linie vom Schambein bis zum Nabel, oft auch darüber hinaus bis zum Solarplexus zu erkennen. Diese Linea nigra ist eine völlig ungefährliche Pigmentveränderung, die nach der Geburt wieder verschwindet. Auch deine Brustwarzen, dein Bauchnabel und die Achselhöhlen können sich dunkel einfärben, das hilft deinem Baby nach der Geburt, die Milchbar schneller zu finden.

 

Erste Rundungen

Kategorie: Dein Baby

Dein Baby wächst und gedeiht und wiegt schon 100 g bei etwa 11 cm Scheitel-Steiß-Länge. Langsam wird eine Fettschicht aufgebaut, die deinen Knopf dann nach und nach rundlicher aussehen lässt. Die Gesichtszüge sind klar erkennbar, Augen und Ohren befinden sich fast an ihrer endgültigen Position.

Auch die Knochen härten immer weiter aus, sind jedoch im Vergleich zu einem Erwachsenen selbst bei der Geburt noch sehr weich und elastisch.

 

Fontanellen

Kategorie: Biologie

Die Schädeldecke eines Neugeborenen ist noch nicht vollständig verwachsen. Sie weist insgesamt sechs Löcher auf, die Fontanellen. Davon ist die größte, die sich mittig oberhalb der Stirn befindet, sehr gut ertastbar. Streicht man nach der Geburt vorsichtig über das Köpfchen, fühlt sich die Fontanelle wie ein weiches Loch im Knochen an. Man kann hier auch gut den Puls sehen.

Die Fontanellen haben zwei Funktionen: Erstens ist durch sie der Kopf im engen Geburtskanal flexibel und lässt sich etwas zusammenknautschen. Zweitens ermöglichen sie, dass das Gehirn (und somit der ganze Kopf) in den ersten Lebensmonaten sehr schnell wachsen kann.

Die kleineren Fontanellen schließen sich normalerweise nach einigen Wochen, die große Fontanelle dagegen erst nach eineinhalb bis drei Jahren.

 

Kristallkugel und Kaffeesatz

Kategorie: Soziales

Ein alter Volksglaube besagt, dass man an der Länge der Linea nigra das Geschlecht des Babys feststellen könne: Geht die Linie nur vom Schambein bis zum Bauchnabel, wird es ein Mädchen, läuft sie noch weiter den Bauch hinauf, wird es ein Junge.

Andere sagen, dass Schwangeren mit einem Jungen nicht so schnell übel wird wie Schwangeren mit einem Mädchen.

Und wieder andere schwören auf die Gelüstewahrheit: Bei Lust auf Saures wird es ein Junge, bei Lust auf Süßes ein Mädchen.

Kleiner Tipp: Verlass dich besser auf den Ultraschall (und selbst der kann irren).

 

Vorherige und nächste Woche

Zur 16. Woche: Finetuning

Zur 18. Woche: Ganz schön groß

 

Wochenansicht

In der Wochenansicht findest die für dich aktuellsten Informationen – passend zu deiner Woche

 

Meine Schwangerschaft als App

In der iOS- und Android-App kannst den voraussichtlichen Geburtstermin deines Knöpfchens eintragen und du erhältst eine individualisierte App! So erfährst du in der Wochenansicht direkt die für dich aktuellsten Informationen – ganz ohne weitere Suche. Viele Einträge verfügen über Checkboxen, alle über unser beliebtes Notizfeld für persönliche Einträge. Einige Einträge, die du dir für später merken möchtest, sei es, weil sie dir besonders gefallen, du sie häufiger benötigst oder sie gerade noch irrelevant scheinen, kannst du einfach mit einem Stern markieren. Anschließend findest du sie auf einen Klick in deiner Merkliste.

 

 


 

Menü Wochenkalender für Schwangere

 

Schwangere und grünes Buch

© pressmaster – Fotolia.com

Weitere Ratgeber zur Schwangerschaft


17. Schwangerschaftswoche Dein Baby nimmt Gestalt an

17. Schwangerschaftswoche Dein Baby nimmt Gestalt an

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen