11. Schwangerschaftswoche: Wieder aktiver

Vergrößertes Blutvolumen

Kategorie: Dein Körper

Dein Körper beginnt, das Blutvolumen zu erhöhen: Bis zum Ende der Schwangerschaft vergrößert es sich von 4-6 Litern auf 6-9 Liter, also etwa um die Hälfte! Allein das ist schon eine beachtliche Leistung deines Körpers und du solltest ihn dabei unterstützen, indem du viel trinkst und dich vollwertig ernährst. Viele Frauen haben ohnehin größeren Durst und mehr Lust auf Obst und Gemüse – der Körper spürt einfach, was ihm guttut.

 

Neue Energie

Kategorie: Dein Körper

Deine Gebärmutter füllt mittlerweile den gesamten Beckenraum aus und wächst nach oben in die Bauchhöhle hinein. Du wirst dich sicher besser fühlen als in den Wochen zuvor, denn die lästigen Beschwerden der Frühschwangerschaft sollten langsam abklingen. Damit hast du dann auch wieder Energie für Freizeitaktivitäten oder für einen Urlaub mit deinem Partner – Macht euch bewusst, dass es wahrscheinlich für lange Zeit der letzte Urlaub zu zweit sein wird!

 

Haare und Nägel

Kategorie: Dein Baby

Dein Knopf ist schon etwa 3 cm lang und wiegt ungefähr 15 g. Die Schwimmhäute zwischen den Fingern sind nicht mehr vorhanden und es wachsen sogar schon Finger- und Zehennägel. Auch kleine Härchen entstehen nun, die den gesamten Körper überziehen.

Für dein Baby bricht eine Zeit des Wachsens an – schon in 3 Wochen wird es doppelt so groß sein wie heute. Es bilden sich gleichzeitig immer mehr Hautschichten, sodass die Haut nicht mehr so durchsichtig ist wie bisher.

 

Richtig anschnallen

Kategorie: Unterwegs

Manche Frauen empfinden den Sicherheitsgurt im Auto als unangenehm. Dies ist aber keine Ausrede fürs Nicht-Anschnallen! Versuche darauf zu achten, dass der Beckengurt so tief wie möglich unter deinem Bauch sitzt und der Brustgurt sehr weit oben entlangläuft.

Tipp:

Du kannst dir auch einen speziellen Autogurt für Schwangere kaufen, der automatisch richtig sitzt (z.B. von BeSafe). Musst du aber nicht.

 

Thrombose-Risiko

Kategorie: Unterwegs

Für Schwangere gilt ein theoretisch erhöhtes Thrombose-Risiko. Lege daher auf einer Urlaubsfahrt mit dem Auto sehr regelmäßig eine kleine Bewegungspause ein. Auch im Flugzeug oder Zug solltest du mindestens einmal in der Stunde aufstehen und durch den Gang laufen. Wenn du bereits Krampfadern hast, ist es außerdem sinnvoll, gutsitzende Stützstrümpfe zu tragen. Sie verhindern, dass diese schlimmer werden und senken damit auch dein Thrombose-Risiko.

 

Vorherige und nächste Woche

Zur 10. Woche: Vom Embryo zum Fötus

Zur 12. Woche: Offiziell schwanger

 

Wochenansicht

In der Wochenansicht findest die für dich aktuellsten Informationen – passend zu deiner Woche

 

Meine Schwangerschaft als App

In der iOS- und Android-App kannst den voraussichtlichen Geburtstermin deines Knöpfchens eintragen und du erhältst eine individualisierte App! So erfährst du in der Wochenansicht direkt die für dich aktuellsten Informationen – ganz ohne weitere Suche. Viele Einträge verfügen über Checkboxen, alle über unser beliebtes Notizfeld für persönliche Einträge. Einige Einträge, die du dir für später merken möchtest, sei es, weil sie dir besonders gefallen, du sie häufiger benötigst oder sie gerade noch irrelevant scheinen, kannst du einfach mit einem Stern markieren. Anschließend findest du sie auf einen Klick in deiner Merkliste.

 

 


 

Menü Wochenkalender für Schwangere

 

Schwangere und grünes Buch

© pressmaster – Fotolia.com

Weitere Ratgeber zur Schwangerschaft


11. Schwangerschaftswoche Wieder aktiver

11. Schwangerschaftswoche Wieder aktiver

Keine Bewertungen vorhanden.

Bitte bewerte diesen Beitrag

1 2 3 4 5

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen